Fachlich - DIGITAL - Regional:

Wirtschaftsfachsprache Deutsch lehren und lernen

Wirtschafts-
fachsprache Deutsch lehren und lernen

Virtuelle Konferenz im Webkonferenzsystem der Westsächsischen Hochschule Zwickau

08.-09. Oktober 2020

Die Digitalisierung der Gesellschaft ist nicht erst in den letzten Monaten verstärkt im Hochschulbereich zu einer Herausforderung für Lehrende und Lernende gewachsen. Internet, soziale Medien, Smartphone, Lernplattformen und hybride Lernarrangements sind zentrale Instrumente zum Wissenserwerb und -austausch. Sie bieten auch für das fachbezogene Fremdsprachenlernen an Hochschulen völlig neue Optionen. Zugleich fordern die globalen Umbrüche in der Wirtschaft durch Automatisierung, demografischen Wandel und der Fachkräftemangel besonders in Grenzregionen von den Lehrenden ein neues Herangehen an die praxisnahe Vermittlung von sprachlicher und interkultureller Kompetenz für das Arbeiten in der globalen und regionalen Berufswelt.

Das durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) geförderte Kooperationsprojekt „ProFit im Beruf durch Sprach- und Fachsensibilisierung im Studium“ zwischen der Westsächsischen Hochschule Zwickau und der Technischen Universität Liberec ist im Kontext dieser Problemstellungen angesiedelt. Die im Rahmen des Projektes stattfindende Tagung zieht über die Kernbegriffe Digital - Fachlich - Regional eine Bilanz zum Ist-Zustand der fachbezogenen DaF-Lehre im Wirtschaftsbereich und zu den Herausforderungen. Sie zeigt Lösungswege auf, regt den fachlichen Austausch über die didaktisch-methodischen Herausforderungen an und diskutiert Perspektiven des digitalen Fremdsprachenunterrichts im Erwachsenenbereich.

Im Mittelpunkt stehen u.a. folgende Fragen: Welche Anforderungen ergeben sich an eine moderne fachbezogene Fremdsprachenvermittlung im globalen und regionalen Kontext? Welche Verbesserungsmöglichkeiten der Lehre und des Selbstlernens bieten digitale Angebote? Wie sieht die Zukunft des Fremdsprachenlehrens und -lernens aus? Mit der Tagung soll nicht nur der Austausch zwischen Lehrenden sowie DaF-Studierenden  von tschechischen und sächsischen Hochschulen und Schulen gefördert werden, sondern auch eine lattform für einen  über Ländergrenzen hinausgehenden Diskurs entstehen.

Programm zum Herunterladen:
PDF (0.5 MB)
Anmeldung:
Link

Die Teilnahme steht allen Interessierten offen und ist kostenlos. Wir bitten Sie sich anzumelden, da die Zugangsdaten per E-Mail verschickt und nicht öffentlich bekannt gegeben werden.

Hinweis: Nach der Eingabe Ihrer Daten sind Sie verbindlich angemeldet und erhalten keine automatisch erstellte Bestätigungsmail. Genauere organisatorische und technische Hinweise erhalten Sie Anfang Oktober per Mail. Sollten Sie sich wieder von Veranstaltung abmelden wollen, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail. Vielen Dank!

Fragen:

Julia Hartinger (Julia.Hartinger@fh-zwickau.de)